Einladung zur Hauptversammlung des Fördervereins am 24.09.2018

Liebe Eltern der Pestalozzischüler, liebe Mitglieder des Fördervereins,

im Namen meiner Vorstandskollegen möchte ich Ihre Kinder und Sie herzlich im neuen Schuljahr an der Pestalozzischule willkommen heißen. Wieder liegt ein spannendes, aufregendes und abwechslungsreiches Schuljahr vor uns. Auch dieses Schuljahr möchten wir vom Förderverein – mit Ihrer Hilfe – gerne wieder aktiv begleiten. Als ein Beispiel der jüngsten Vergangenheit für unsere Tätigkeit schauen wir auf die Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler zurück, bei der wir vom Förderverein gemeinsam mit den Eltern der Zweitklässler wieder die Bewirtung übernommen haben. Einmal mehr ein Beispiel dafür, wie schön Elternarbeit an unserer Schule sein kann.  

In unserer diesjährigen Hauptversammlung,

am Montag, den 24.09.2018, um 20.00h in der Aula,

geben wir Ihnen gerne einen Einblick in die Fördervereinsarbeit des zurück liegenden Schuljahrs. Wir schauen zurück auf die Aktivitäten und Festlichkeiten, die wir mit Ihrer Hilfe gestalten konnten.

Darüber hinaus müssen wir die diesjährige Versammlung nutzen um unsere Vereinssatzung an die neuen rechtlichen Erfordernisse der DSGVO (DatenSchutzGrundVerordnung) anzupassen. Den genauen Wortlaut der zu ergänzenden Textstellen haben unten für Sie aufgeführt. Gleichzeitig entspricht dies Ihrer Information, wozu wir die von Ihnen erhobenen Daten nutzen.

Tagesordnung für den 24.09.2018
1.    Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vorstands
2.    Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
3.    Jahresbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr und Entlastung des Vorstands
4.    Antrag zur Satzungsänderung
5.    Wahl des neuen Vorstandes für das Schuljahr 2018/2019
6.    Verschiedenes

Der Förderverein unserer Schule lebt vom Engagement der Eltern – über Ihr zahlreiches Erscheinen zu unserer Jahreshauptversammlung würden wir uns deshalb sehr freuen.

Einen guten Start ins neue Schuljahr wünscht Ihren Kindern und Ihnen  – stellvertretend für den gesamten Fördervereinsvorstand
 
Marc Berkenbrink
1. Vorsitzender des Fördervereins

Neu in die Satzung aufzunehmender § 10 Datenschutz

  1.  Der Förderverein Pestalozzischule Neuss-Grimlinghausen e.V. speichert, nutzt und verarbeitet unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins personenbezogene Daten seiner Mitglieder.
    2.    Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein alle für die Mitgliedschaft im Verein relevanten Daten auf. Namentlich sind dies der Name des Mitglieds (im Fall einer Familienmitgliedschaft gegebenenfalls beider Eltern), der Name des Kindes/der Kinder des Mitglieds, Geburtsdaten der Kinder, die Klasse der Kinder, die Adresse nebst Telefonnummer und E-Mail-Adresse, und die Höhe des Mitgliedsbeitrag, wie sie vom Mitglied gewählt wurde. Jedem Vereinsmitglied wird zudem eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Jedes Vereinsmitglied erhält zudem ein Buchungskonto, in welchem die Beitragszahlungen überwacht werden.
    3.    Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Sie werden insbesondere nicht ohne Wissen und Willen des Mitglieds veröffentlicht. Es wird darauf geachtet, dass nur diejenigen Personen Zugriff auf die Daten erhalten, deren Zugriff notwendig ist; insbesondere erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb des Vereins.
    4.    Die Daten werden zu folgenden Zwecken genutzt:
    a.    Verwaltung der Mitglieder
    b.    Information der Mitglieder über verschiedene Kommunikationswege
    c.    Buchhaltung
    5.    Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund der mit Mitgliedsantrag abgegebenen antizipierten Einwilligung, in Art. 6 Abs. 1 lit. b), c) DSGVO als notwendige Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung des Vereins gegenüber seinen Mitgliedern und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als berechtigtes Interesse des Vereins an geordneten, rechtmäßigen und für die Mitglieder gleichermaßen gerechten Vereinsabläufen.
    6.    Die Mitglieder haben das Recht,
    a.    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deren Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    b.    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung derer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    c.    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    d.    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung derer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    e.    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    f.    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    g.    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden.
PestalozzischulePestalozzistraße 241468 NeussTel.: 02131 - 73 78 60Fax: 02131 - 73 78 61E-Mail: postpestalozzischule-neuss.de